Das hawaiianische Vergebungsritual Ho´oponopono geht davon aus, dass alles Energie ist und wir alle miteinander verbunden sind,

auch wenn wir uns getrennt fühlen. Aufgrund dieser Einheit kann nichts in der eigenen Welt geschehen, ohne dass es dazu auch eine Resonanz im Betrachter gäbe. Demzufolge kann man Probleme im Außen nur verändern, wenn man die innere Resonanz dazu heilt.

Durch Wahrnehmung und Achtsamkeit nehmen wir wieder Kontakt zu unseren Gefühlen auf. Durch die Durchführung einer traditionellen Familienkonferenz können wir erste Konflikte, Probleme und destruktive Muster auflösen, heilen und uns gleichzeitig wieder mit der Quelle aller Kraft in unserem Herzen verbinden.

Dieser Kurs ist eine Einführung in die Geschichte und Anwendungsweise von Ho`oponopono.

Kursgebühr: 125,00 €
(Anzahlung 50,00 €)

In der Kursgebühr ist die Verpflegung während der Pausen in Form von Obst, veganen Snacks, Tee und Wasser enthalten.

Es besteht die Möglichkeit, an einem gemeinsamen vegetarischen/veganen Mittagessen teilzunehmen.
Der Preis beträgt 15 € und wird vor Ort in bar entrichtet. Wer dies möchte, gibt dies bitte bei der Anmeldung mit an. Die Anmeldung zum Mittagessen wird somit verbindlich.

Weitere Termine:

Samstag, 25. Juli 2020 (eintägig)

Sonntag, 26. Juli 2020 (eintägig)

Wo? Seminarzentrum Lichtinsel, Grillparzerstr. 12, 30655 Hannover


Anja Prehler

Ho´oponopono Beraterin

www.verbindenundheilen.de

info@verbindenundheilen.de

seminare@verbindenundheilen.de

0173-5912962